Bacoo Reiseführer

Land & Leute

Hintergrund
 Die Malediven waren lange Zeit hindurch ein Sultanat, zuerst unter Dänischem Schutz, später dann unter Britischem Schutz.
Geografie
LageSüdasien, Gruppe von Atollen im Indischen Ozean, südwestlich von Indien.
Geog. Koordinaten3 15 Nord, 73 00 Ost
Gebiet
gesamt300 km²
Wasser0
Land300 km²
Vergleichsgebiet 
Küstenlinie650 km
Klimatropisch, heiß, feucht. Trockener Nordost-Monsun (November bis März), regnerischer Südwest-Monsun (Juni bis August).
Topografieflach mit weißen und sandigen Stränden
Höhenunterschiede
niedrigster Punkt0 m
höchster Punkt2,4 m
NaturvorkommenFisch, Korallen
Landnutzung
Fruchtbares Land3.3 %
durchgehende Ernten6,7 %
Anderes90%
NaturhemmnisseDie sehr niedrige Lage macht die Malediven besonders anfällig in Bezug auf den Meerwasser-Anstieg (Gefährdung)
Umwelt-ProblemeFrischwasser-Probleme, Globale Erderwärmung und Meeresspiegel-Anstieg, Korallenbleiche
Int. Umwelt-AbkommenKlimaveränderung, Kyoto Protokoll, Seegesetz, Ozonschutz und weitere.
Geografische Anmerkung1.190 Inseln, die in 26 Atolle gruppiert werden. Davon sind etwa 200 Inseln einheimisch bewohnt, weitere etwa 90 Inseln werden durch Touristenresorts bewohnt. Die Zahl ist prinzipiell steigend.
  
Menschen
Bevölkerung330.000 Menschen
Alterstruktur
bis 14 Jahre45%
15-64 Jahre52%
über 65 Jahre3%
Durchschn. Alter17,3 Jahre
Bev.-Wachstumsrate2,9 %
Geburtenrate36,7 Geburten auf 1.000 Menschen
Todesrate7,7 Todesfälle auf 1.000 Menschen
Migrationsratekeine
Geschlechterverhältnis
bei Geburt1,05 (m/w)
unter 15 Jahre1,06 (m/w)
16-64 Jahre1,04 (m/w)
über 65 Jahre1,03 (m/w)
gesamt1,05 (m/w)
Kindersterblichkeit60 Tote / 1.000 Lebendgeborene
Lebenserwartung
Männer62,1 Jahre
Frauen64,6 Jahre
Fruchtbarkeitsrate5,3 Kinder / Frau
HIV Rate0,1 %
HIV Infizierteunter 100
NationalitätMalediver
Ethische GruppenSüdinder, Sinhaleser, Araber
ReligionenSunnitischer Islam (ausschließlich). Andere Religionen sind nicht erlaubt
SprachenMaledivischer Dhivehi (Ein Dialekt des Sinhala, Schriftsprache abgewandelt vom Arabischen). Englisch wird von den meisten Regierungsstellen gesprochen.
Schreib- & LesefähigkeitGesamtbevölkerung: 97,2 %
  
Regierung
LandesnameRepublik der Malediven (Dhivehi Raajjeyge Jumhooriyyaa)
RegierungstypRepublik
HauptstadtMale
Administrative Bereiche19 Atolle und eine weitere administrative Division*: Alifu, Baa, Dhaalu, Faafu, Gaafu Alifu, Gaafu Dhaalu, Gnaviyani, Haa Alifu, Haa Dhaalu, Kaafu, Laamu, Lhaviyani, Male*, Meemu, Noonu, Raa, Seenu, Shaviyani, Thaa, Vaavu
Unabhängigkeit26. Juli 1965
NationalfeiertagTag der Unabhängigkeit: 26. Juli (1965)
Verfassungangenommen im Januar 1998
RechtssystemBasiert auf dem Islamischen Gesetz mit Zusätzen au dem Englischen Common Law (insbesondere in kommerziellen Bereichen).
Wahlrechtab 21 Jahre, Männer wie Frauen
Polit. Führer & ParteienEs existieren keine politischen Parteien
Teilnahme an internat. OrganisationenAsDB, C, CP, ESCAP, FAO, G-77, IBRD, ICAO, IDA, IDB, IFAD, IFC, IMF, IMO, Interpol, IOC, ITU, NAM, OIC, OPCW, SAARC, UN, UNCTAD, UNESCO, UNIDO, UPU, WCO, WHO, WMO, WToO, WTrO
  
Wirtschaft
Überblick

Der Tourismus ist die größte Einnahmequelle der Malediven, mit 20% des BSP und mehr als 60% der ausländischen Deviseneinnahmen. Über 90% der Steuereinnahmen resultieren aus Importzahlen und tourismusnahen Bereichen. Jährlich besuchen die Malediven über 420.000 Touristen.
In jedem Buchhandel gibt es Reiseführer oder auch sehr interessante Bücher bis hin zu Bildbänden von den Malediven.
Fischen ist der zweitgrößte Sektor. Die Maledivische Regierung hat seit 1989 den privaten Sektor in Teilbereichen liberalisiert und dem Weltmarkt gegenüber geöffnet. Die meisten Lebensmittel müssen importiert werden.

BSPKaufkraftparität: 1,25 Mrd USD
BSP Wachstumsrate2,3 %
BSP pro Kopf 3.900 USD
BSP - nach Sektor
Landwirtschaft20%
Industrie18%
Dienstleistungen62%
Menschen unter Armutsgrenzekeine Angaben
Inflationsrate1 %
Arbeitskräfte89.000
Arbeitskräffte nach Sektor
Landwirtschaft22 %
Industrie18 %
Dienstleistungen60 %
Budget
Einnahmen224 Mio. USD
Ausgaben282 Mio. USD
IndustrienFischverarbeitung, Tourismus, Schiffsbau, Kokusnuss-Verarbeitung, Kleidung, Webmatten, Seilproduktion, Handarbeiten, Korallen- und Sandabbau
Industieller Wachstum4,3 %
Elektr. Produktion118 Mio. kWh
Elektr. Poduktionausschließlich durch Öl
Elektr. Verbrauch108 Mio. kWh
Elektr. Exportkeiner
Elektr. Importkeiner
Öl-Verbrauch3.200 bbl pro Tag
LandwirtschaftsprodukteKokusnuss, Mais, Süßkartoffel, Fisch
Exporte
Wert110 Mio USD (fob)
GüterFisch, Kleidung
PartnerUSA (52%), Sri Lanka (16%), Thailand (9%), Japan (8%)
Importe
Wert395 Mio USD (fob)
GüterVerbrauchsartikel, Kapitalgüter, Öl-Güter
PartnerSingapore (26%), Sri Lanka (15%), Emirate (15%), Indien (6%), Malaysia (6%)
Externe Schulden281 Mio USD
WährungRuffiyaa
WechselkursZur genauen Bestimmung des Wechselkurses prüfen Sie bitte die Seiten Währungsumrechner.de
  
Kommunikation
Telefonleitungen23.000
Mobiltelefone6.000
  
Radio-StationenAM: 1, FM: 1, Kurzwelle: 1
Fernsehstationen1
Internet Landes-Code.mv
Internet Service Providors1
Internet Users7.000
  
Transport
Einsenbahnkeine
Autobahnkeine
Wasserwegekeine
HäfenGan, Male
Handelsmarine
Gesamt15 Schiffe über 1.000 BRT
SchiffstypenCargo (13), Tanker (1), Passagierschiff (1)
Flughäfen
Meter Landebahn
geteert
un-geteert
914 - 1.523 m
 
3
2.438 - 3.047 m
1
 
über 3.047 m
1
 
  
Militär
ArtNationaler Sicherheitsservice
Verfügbarkeit15-49 Jahre: 78.000 Mann
Geeignet15-49 Jahre: 44.000 Mann
Militärausgaben35 Mio. USD
Militärausgaben / BSP8,6 %